jms-pan2-1
IMG_9700

Mit drei feierlichen Einschulungen wurden in diesem Schuljahr die neuen 5. Klassen begrüßt

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde jede Klasse mit einer eigenen Einschulungsfeier an der Schule begrüßt. In der Sporthalle freuten sich am Montagnachmittag die Klassenlehrerinnen und -lehrer Frau Schmück, Frau Breithecker und Herr Hallen auf 77 Fünftklässler, die aus den Gemeinden Weilburg, Löhnberg, Merenberg, aber auch aus umliegenden Ortschaften den Weg in die Jakob- Mankel-Schule gefunden haben.
Die Klassen 6a, b und c gestalteten ein kleines Rahmenprogramm, um die neuen Schülerinnen und Schüler zu begrüßen:

Weiterlesen ...

JMS-Collage
Der besondere Abschluss 2020
In besonderen Zeiten bedarf es Originalität und Flexibilität. An eine Abschlussfeier für die Schulabgänger der Jakob-Mankel-Schule war 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht zu denken. Dennoch sollten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 und 9 eine besondere Art der Würdigung ihrer Leistungen erhalten. Weiterlesen ...

 

Jakob-Mankel-Gedenktafel

Eine Gedenktafel erinnert jetzt an den Namensgeber der Jakob-Mankel-Schule

Jakob Mankel selbst ist bei der Präsentation einer Gedenktafel anlässlich seines 100. Todestages in einer kleinen Feierstunde der Jakob-Mankel-Schule anwesend.
Das in der Sporthalle auf Abstand versammelte Kollegium der Schule, Schulleiterin Susanne Kurz und der Fördervereinsvorsitzende Walter Lehrl schmunzeln. Christian Radkovsky, Zweiter Stadtrat und auch Vorsitzender des Weilburger Geschichtsvereins, wird bei seinem Grußwort im Namen der städtischen Gremien von Boris Juric unterbrochen, der in historischer Kleidung und mit eigenem schwarzen Vollbart Jakob Mankel tatsächlich ähnelt und ihn überzeugend in der folgenden historischen Spielszene verkörpert.

Weiterlesen ...

Sehr geehrte Eltern,

wir hoffen, Sie konnten gemeinsam mit Ihren Familien angenehme und erholsame Sommertage verbringen. Der Schulstart naht und wir möchten Sie mit dem heutigen Schreiben umfassend über alle wichtigen Regelungen informieren.

Wie wir Sie bereits vor den Sommerferien benachrichtigt haben, ist es Ziel des Hessischen Kultusministeriums, den Regelbetrieb an allen Schulen wieder aufzunehmen. Der Präsenzunterricht wird an fünf Tagen in der Woche für alle Schülerinnen und Schüler stattfinden. Die Aufhebung des Abstandsgebotes ermöglicht grundsätzlich wieder den Unterricht in allen Klassen- und Fachräumen.
Hier lesen Sie den Elternbrief weiter...

IMG_0539
IMG_0538
IMG_0537
IMG_0536
vocatium logo