Jakob-Mankel-Schule

Integrierte Gesamtschule - Schule mit Ganztagesangebot

Elli Friedrich liest am besten

Weilburg. Traditionell finden in Hessen in der Vorweihnachtszeit in allen 6. Klassen die Vorlesewettbewerbe in den Schulen statt. So auch an der Jakob-Mankel-Schule in Weilburg. Während in den vergangenen Wochen im Deutschunterricht alle Schülerinnen und Schüler ihr Lieblingsbuch vorstellen durften und einen Abschnitt daraus vorlasen, um die Klassensieger zu ermitteln, ging es am Dienstag um den Schulsieg.

Hier traten mit Anton Schäfer (Klasse 6a), Martha Mirle (Klasse 6b) und Elli Friedrich (Klasse 6c) die drei Klassensieger gegeneinander an. Stufenleiter Marc Holzhäuser hatte für den entsprechenden Rahmen gesorgt und die Mensa in einen vorweihnachtlichen Lesesaal verwandelt. Vor allen Sechstklässlern wurden dann Auszüge aus den Lieblingsbüchern sowie ein fremder Text vorgelesen.


Während Anton Schäfer Gary  Paulsens "Allein in der Wildnis" vorstellte, wussten Marta Mirle mit "Der zauberhafte Wunschbuchladen" von Katja Frixe und Elli Friedrich mit "Emmaboy tomgirl" von Blake Nelson ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Jury, bestehend aus Organisator Marc Holzhäuser, Schulsozialarbeiterin Juliane Prinz und der Gastjurorin Christiane Henss von der Stadtbücherei Weilburg fiel es wie erwartet schwer ein Urteil zu fällen. "Ihr drei habt toll gelesen und könnt euch alle als Lesesieger fühlen", lobte auch der stellvertretender Schulleiter Lars Wörner die Klassensieger und verdeutlichte zudem allen Zuhörern den besonderen hohen Stellenwert und die Magie des Lesens. Alle drei erhielten neben ihrer Urkunde ein Buchgeschenk, bevor es dann zur Siegerverkündung kam.

Die Jury hatte sich letztendlich entschieden. Elli Friedrich wird die Jakob-Mankel-Schule in der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs auf Kreisebene vertreten. Bis dahin heißt es für die junge Leseratte, sich ein neues Buch auszusuchen und es dann genauso lebendig und mitreißend vorzustellen. (lw)

Foto: Elli Friedrich, Martha Mirle und Anton Schäfer lesen als Klassensieger um den Schulsieg der Jakob-Mankel-Schule

Foto: Stolze Leserattten der Jakob-Mankel-Schule mit den Jurymitgliedern: v.l.n.r. Christiane Henss, Martha Mirle,

Lars Wörner, Schulsiegerin Elli Friedrich, Marc Holzhäuser, Anton Schäfer und Juliane Prinz